Training Inhouse

© UBER IMAGES / Fotolia

Erfolg und Lebensqualität im System Unternehmen
Wertschätzende Kommunikation als Inhouse Training

Referenzen

Der Unternehmenserfolg hängt von den Mitarbeitern ab

Unternehmen brauchen Erfolge und müssen wirtschaftlich denken, um zu existieren. Mitarbeitende wünschen sich in Hierarchien Respekt und Augenhöhe, wollen bei Entscheidungen und Veränderungsprozessen einbezogen und gehört werden und brauchen Wertschätzung für den Einsatz, den sie für das Unternehmen leisten. Führungskräfte benötigen für das Gelingen der Projekte, die sie verantworten, die Akzeptanz und Unterstützung Ihres Teams. Teamleitungen in Sandwichposition wiederum wünschen sich von denen, denen sie berichten, dass sie ihnen die Unterstützung und Rückendeckung geben, die sie benötigen, um das eigene Team wirksam zu führen. Um ihre Leistung dauerhaft auf hohem Niveau zu erbringen, ist für alle wichtig, dass die Energiebilanz stimmt, damit sie auf Dauer zufrieden, gesund und engagiert ihren Beitrag leisten können.

Der gute Wille ist da – und doch erzeugt die Kommunikation Probleme

Hier ist das gefragt, was wir „emotionale Intelligenz“ nennen. Ein wertschätzendes Miteinander ist für die Wertschöpfung im Unternehmen unerlässlich. Mitarbeiterzufriedenheit, Mitarbeiterbindung und Kundenzufriedenheit hängen, das zeigen uns Mitarbeiterbefragungen, eng mit dem Thema „Wertschätzung“ zusammen. Die Praxis allerdings zeigt: Menschen kommunizieren in dem guten Glauben, das Richtige zu wollen und zu tun – und bemerken häufig nicht, wie sie mit ihren Worten Mauern errichten, anstatt Türen zu öffnen. Die resultierenden Konflikte kosten Nerven und Geld.

Meine eigenen Erfahrungen als Qualitätsmanagerin im Unternehmen

So richtig verstanden habe ich das während der Jahre, in denen ich das Qualitätsmanagement eines mittelständischen Unternehmens der Branche Mess- und Regeltechnik in Hamburg leitete. Als Qualitätsmanagerin wurde ich natürlich auch immer dann auf den Plan gerufen, wenn es im Unternehmen Probleme gab. Das konnten interne Probleme in den Abteilungen, die Abwicklung zwischen den Abteilungen, Produktionsprobleme und natürlich Probleme mit unseren Kunden sein.
Eher selten waren fachliche Fehler die Ursache von Problemen. Mitarbeitende sind in der Regel ebenso gut ausgebildet wie engagiert und wissen, was zu tun ist. Häufiger waren Kommunikationsprobleme die Ursache von Schwierigkeiten. Zwischen Menschen stimmte, wie man so schön sagt „die Chemie nicht“, den Abteilungen mit ihren unterschiedlichen Ausrichtungen fehlte das Verständnis füreinander. Gerade die Leistungsträger kämpfen mit persönlichen Programmierungen aus frühen Entwicklungsjahren, aus denen Empfindlichkeiten im Umgang miteinander resultieren. In solchen Situationen fließen Informationen nicht mehr in der Weise, wie sie für die reibungslose Abwicklung in den Prozessen erforderlich sind. Konflikte verbrauchen viel Energie. Energie, die dann für erfolgreiche Zusammenarbeit nicht mehr zur Verfügung steht.

Der Lerngewinn durch Wertschätzende Kommunikation

Die Wertschätzende Kommunikation, vor über 30 Jahren vom Amerikaner Dr. Marshall B. Rosenberg unter dem Namen Nonviolent Communication entwickelt, ist das Konzept, dessen Wirksamkeit ich in Unternehmen tagtäglich mit Freude erlebe.
Die Sprachmuster der gewaltfreien Kommunikation sorgen für Orientierung und Klarheit in Kommunikationsprozessen. Sie ermöglichen es Fach- und Führungskräften auch in herausfordernden Situationen, konstruktiv an Lösungen zu arbeiten, indem sie lernen:

  • Persönliche Programmierungen zu erkennen und aus Konfliktmustern auszusteigen
  • Mit wertfreien Beobachtungen zu arbeiten
  • Gefühle als Navigationssystem ernst zu nehmen
  • Anliegen/Bedürfnisse aller Beteiligten wertschätzend zu erfassen
  • Handlungsblockaden mit klaren Bitten zu lösen
  • Empathie und Entschlossenheit in Balance zu bringen

Mein Angebot: Seminare oder Seminarreihen – Inhouse

Ich entwickle ein  für Ihre Organisation passendes Schulungskonzept, das je nach Bedarf Elemente von Moderation, Mediation bzw. Teamentwicklung enthalten kann.

Sie sind interessiert? Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf per E-Mail oder per Telefon: 0221 9983738 oder 0177 7270958