Mit mir sein – Selbstliebe als Basis für Begegnung und Beziehung


Es ist zutiefst menschlich, dass wir in der Begegnung mit anderen das Glück und die Zufriedenheit finden wollen, die wir in der Beziehung zu uns selbst nicht finden können. Dabei ist es genau andersherum. Erst der mitfühlende Blick auf uns, das bedingungslose Ja zu uns, ist die Voraussetzung für glückliche Beziehungen im Bereich Partnerschaft, Freundschaft und im Berufsleben. Viel zu viel beschäftigen wir uns, so Lehofer, mit der „Zähmung der uns umgebenden Welt“. Dazu kommt der Gedanke, dass der andere uns etwas schuldig ist. Viel wichtiger aber wäre es, uns selbst verlässlich und vertrauensvoll zu folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 58 = 61