Ausbildung

GA-Gruppe-2E_web

Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg
Grundausbildung in vier Modulen von April – November 2018
oder als 11-tägige Sommerakademie

Worum es in der Grundausbildung geht

In der vertrauensvollen, sicheren Atmosphäre einer beständigen Gruppe arbeiten Sie an einer verbindenden, alltagstauglichen Sprache und entwickeln Ihre wertschätzende Haltung weiter. Mit Hilfe bewusster Rücknahme des Tempos erkennen Sie sich tiefer. Hemmende, persönliche Kommunikationsmuster werden bewusst wahrgenommen und lebensdienlich gewandelt. Sie befreien sich aus dem Automatismus von (Selbst-)Verurteilung, Schuldgefühlen und Ärger. Ihr Gewinn: Wirksamkeit, Gelassenheit und Lebensfreude.

Wir lernen, starke Gefühle auszudrücken und zu hören. Fest verbunden mit den eigenen Bedürfnissen finden wir gemeinsam tragfähige Strategien. Mit Hilfe bewusster Rücknahme des Tempos erkennen wir uns tiefer. Wir nehmen die Signale unseres Körpers achtsam wahr, und so finden wir immer mehr heraus, was für uns und Andere wesentlich ist.

Die 4 Module der Grundausbildung

Grundlagen vertiefen (Köln)
13. April – 15. April 2018

Sich empathisch verbinden – sich der Veränderung öffnen (Kloster Steinfeld / Eifel)
18. – 22. Juni 2018

Authentisch kommunizieren (Köln)
07. – 09. September 2018

GFK im Alltag leben (Köln)
09. – 11. November 2018

Die Grundausbildung als kompakte Sommerakademie enthält diese 4 Module gleichfalls.

Der Nutzen der Ausbildung für Sie

  • Indem Sie Ihre Fähigkeit zur Beobachtung stärken und sich eigener Bewertungen und Interpretationen bewusst werden, durchbrechen Sie erfolgreich alte Muster von Angriff und Selbstdemontage.
  • Durch die Ausrichtung Ihrer Wahrnehmung auf Gefühle und Bedürfnisse bestimmen Empathie und Entschlossenheit zunehmend Ihr Kommunikationsverhalten. Das stärkt Sie in allen Rollen Ihres privaten wie beruflichen Alltags.
  • Sie bleiben in Konflikten souveräner, weil es Ihnen gelingt, auch schwierige Botschaften zu hören, ohne sie persönlich zu nehmen. Eigene Anliegen lernen Sie so auszudrücken, dass Sie leichter Gehör finden.
  • Mit wachsender Gelassenheit steigt Ihr Energieniveau und Sie verbessern Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit.
  • Diese Ausbildung umfasst 84 Zeitstunden und wird Ihnen bei einer angestrebten Zertifizierung über das CNVC mit 12 Tagen angerechnet.

Was Sie im Einzelnen erwartet

Auf den Gruppenprozess abgestimmte Übungen (Einzel-, Partner-, Gruppenübungen, Arbeit im Plenum), mit dem Ziel,

  • die beobachtende Instanz in Ihnen gezielt zu trainieren
  • Selbstklärung und Empathie aus verschiedenen Perspektiven zu üben und die emotionale Intelligenz zu fördern
  • die Scheu vor dem Umgang mit schwierigen Gefühlen mit Leichtigkeit zu überwinden
  • Bedürfnisse als lebendige Motivatoren zu erfahren und sowohl auszudrücken, als auch zu hören
  • den konstruktiven Umgang mit Ärger und Wut zu üben
  • durch die Arbeit mit inneren Anteilen, Entscheidungsprozesse zu verstehen und gezielt vorzubereiten
  • Techniken kennenzulernen, wertschätzend „nein“ zu sagen, zu unterbrechen, Lob oder Bedauern auszudrücken, Feedback zu geben, Bitten zu äußern
  • Ihre Glaubenssätze und Reaktionsmuster als Teil Ihrer persönlichen Programmierung zu erkennen und Wege zur Entwicklung kennenzulernen
  • Alltägliche Gesprächsanlässe und Konfliktsituationen in vielfältigen Settings zu üben und sicher zu beherrschen

Ausgangspunkt sind immer die eigenen Erfahrungen aus Ihrem persönlichen wie beruflichen Kontext.

Die Ausbilderin

Beate Waltrup arbeitet als zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie/Wertschätzende Kommunikation in Unternehmen der Wirtschaft sowie in Organisationen mit sozialer, pädagogischer und gesundheitlicher Ausrichtung.
Auf der Grundlage einer breitgefächerten Hochschul- und Berufsausbildung und 20 Jahren Praxis in Lehre, Wirtschaft und Industrie coacht sie Führungskräfte und Teams und leitet Seminare im Rahmen der Personalentwicklung.
Lehraufträge an Universitäten sowie offene Seminare in Köln ergänzen ihr Angebot.
Lebendige, humorvolle Herzlichkeit und klare Rationalität zeichnen sie aus.

Assistenz: N.N.

Organisatorisches

Kosten der Ausbildung in 4 Modulen

1.795,- € für Selbstzahler/innen inkl. MwSt
2.165,- € für Unternehmen zzgl. USt
Hinzu kommen die Kosten für Unterbringung/VP bei Modul 2 im Kloster Steinfeld (s.u.)

Kosten der Ausbildung als Sommerakademie

1.495,- € für Selbstzahler/innen inkl. MwSt
1.795,- € für Unternehmen zzgl. USt
Hinzu kommen die Kosten für Unterbringung/VP oder als Tagesgast im Open Sky House (s.u.).

Bildungsurlaub

Durch die Kooperation mit IndiTO kann die Ausbildung als Bildungsurlaub anerkannt werden. IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn, Tel. 0228-674663. info@indito.de

Finanzierungshilfen

Das Land NRW unterstützt Sie auf Antrag mit einem Bildungsscheck, wenn Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Der Antrag dafür muss VOR der Anmeldung zu dieser Grundausbildung gestellt werden. Zuständige Beratungsstellen in Köln:
Handwerkskammer zu Köln, Heumarkt 12, 50667 Köln, Frau Smania, Telefon 0221 2022250
Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10 – 26, 50667 Köln, Frau B. Roth, Telefon 0221 1640620
VHS Köln, Im Mediapark 7, 50670 Köln, Telefon 0221 22123999

Zeitstruktur der Grundausbildung in 4 Modulen
für die „Köln-Module“

Ort: Tajet Garden, Raum STUDIO, Alteburger Straße 250, 50968 Köln
Freitag 18:00 – 21:30 Uhr
Samstag 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 16:00 Uhr

für das „Kloster-Steinfeld-Modul“

Ort: Gästehaus des Klosters Steinfeld (Franziskus-Jordan-Haus), Hermann-Josef-Str. 4, 53925 Kall-Steinfeld (Eifel)
Montag 18:00 – 21:30 Uhr
Di – Do 09:30 – 21:30 Uhr
Freitag 09:00 – 14:30 Uhr
Beginn am Montag um 18:00 Uhr mit einem Abendessen. Gemeinsames Seminar-Ende am Freitag mit dem Mittagessen.

Unterbringung „Kloster-Steinfeld-Modul“ bei der GA in 4 Modulen

EZ mit eigenem en-suite-Bad € 262,- / oder € 230,- EZ mit geteiltem Bad, Zugang über den Flur.
Die Preise gelten jeweils für die gesamte Seminarwoche pro Person, inkl. vegetarische Vollpension und Miete Seminarraum.
Die Vergabe der Zimmer erfolgt im Franziskus-Jordan-Haus in der Reihenfolge des Eintreffens.
Die Abrechnung und Zahlung von Unterkunft/VP nehmen die Teilnehmer vor Ort während der Seminarwoche vor.

Zeitstruktur der Grundausbildung als Sommerakademie

Gesamtzeitraum: 11 Tage mit einem Pausentag (Samstag). Beginn an einem Montag um 11 Uhr, Ende an einem Donnerstag um 16 Uhr.
An den übrigen Seminartagen:
Morgeneinheit 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Nachmittagseinheit 15:30 bis 19:00 Uhr
Tagesabschlussrunde 20:00 bis 21:00 Uhr

Unterbringung Sommerakademie im „Open Sky House“

Einzelzimmer mit Vollpension und geteiltem Bad: € 732,- bis € 782,- inkl. MwSt.
Vorreserviert für die Teilnehmer der Sommerakademie sind Appartement-Einheiten bestehend aus je 3 Einzelzimmern und 1 Bad. Zugang zum Bad über den „eigenen“ Vorraum. Sonderwünsche regeln Teilnehmer im Vorwege direkt mit dem Haus. Die Vergabe der Zimmer erfolgt im Open Sky House in der Reihenfolge des Eintreffens.
Die Abrechnung und Zahlung von Unterkunft/VP nehmen die Teilnehmer vor Ort während der Sommerakademie vor.

Anmeldung

Teilnahmevoraussetzung

Anmelden können sich alle Personen, die ein Einführungsseminar besucht oder vergleichbare Vorkenntnisse haben.

Bitte melden Sie sich schriftlich an:

GFK-Grundausbildung in 4 Modulen 2018 (Link zur Seite)  Info- und Anmeldeformular (PDF)
(Die Grundausbildung 2017 in 4 Modulen ist ausgebucht)

GFK-Sommerakademie 2018 (Link zur Seite)  Info-u-Anmeldeformular (PDF)

Das Anmeldeformular (Seite 3 und 4) bitte ausdrucken, ausfüllen, 1mal fotokopieren, beide Exemplare unterschreiben und per Post an Beate Waltrup senden. Sie erhalten umgehend Antwort.

Weitere Kursangebote finden Sie hier.